Erster Kontakt mit der Familie vor dem Babysitten

Erster Kontakt mit der Familie vor dem Babysitten

Bei Babysits, 4 Leseminuten

Die Familie zum ersten Mal zu treffen, kann aufregend und nervenaufreibend sein. Wir geben Tipps, wie du das Beste aus dem ersten Kontakt mit der Familie machst und einen guten ersten Eindruck hinterlässt.

Der Babysitter-Leitfaden zum Kennenlernen der Familie

Der erste Moment, in dem du die Familie eines potentiellen Babysitter Jobs kennenlernst, kann darüber entscheiden, ob du diesen bekommst oder nicht! Es gibt ein paar Schlüsseleigenschaften, die dir helfen können, den ersten Eindruck zu meistern und deinen perfekten Babysitter Job zu bekommen. Lies weiter, um herauszufinden, wie du bei der Familie, für die du babysitten möchtest, einen guten ersten Eindruck hinterlassen kannst.

Wie man die Familie beim Babysitten kennenlernt

1. Das Treffen im Allgemeinen:

Vereinbare ein Treffen

  • Es ist zwar nicht notwendig, Eltern und Kinder im Voraus zu treffen, aber wir empfehlen den Babysittern dringend, die Eltern und Kinder im Voraus persönlich kennenzulernen.
  • Außerdem empfehlen wir dir zu deiner eigenen Sicherheit, die Eltern zu bitten, sich an einem öffentlichen Ort zu treffen und bringe jemanden zu diesem mit.

Nimm dir Zeit, um sicherzustellen, dass du dich wohl fühlst

  • Du solltest dir auch Zeit nehmen, um dich mit den Eltern und Kindern wohlzufühlen, auch wenn das bedeutet, dass ihr euch vor dem ersten Tag mehrmals treffen werdet.
  • Eltern können dich auch bitten, zuerst auf ihr Kind zu aufzupassen, während sie zu Hause sind. Auf diese Weise können sie deinen Babysitter-Stil besser kennenlernen und du kannst ihnen Fragen stellen.
  • Wenn du dich dafür entscheidest, das Kind bei dir zu Hause babyzusitten, stelle sicher, dass die Eltern schon mindestens einmal bei dir zu Hause waren und somit die Umgebung kennen, wo ihr Kind Zeit verbringt.

2. Während des ersten Kontakts

Trage angemessene Kleidung

  • Es ist nicht notwendig, einen Anzug zu tragen. Trage nur Kleidung, die auch zum Babysitten geeignet ist, die keine Schimpfwörter oder Ähnliches aufgedruckt hat.

Sei auf Fragen vorbereitet

  • Wenn du darauf vorbereitet bist, Fragen über dich und deine Erfahrungen als Babysitter bzw. Kinderbetreuer zu beantworten, wirst du die Eltern, die dich interviewen, beeindrucken.
  • Dies kann insgesamt vermitteln, dass du eine vorbereitete und verantwortungsbewusste Person bist. Überlege dir im Voraus, welche Fragen dir die Eltern stellen könnten!

Bereite Fragen vor

  • Das zeigt auch, dass du vorbereitet und organisiert bist.
  • Deine eigenen Fragen helfen dir dabei, besser einzuschätzen, was die volle Verantwortung des Babysitter-Jobs ist. Das kann dir helfen, ein noch besserer Babysitter zu sein!

Interessiere dich für das Kind

  • Achte darauf, dass du dir Zeit nimmst, um das Kind gut kennenzulernen und mit ihm/ihr zu interagieren!
  • Das wird dem Kind helfen, sich bei dir wohler zu fühlen und dir helfen, die Persönlichkeit des Kindes herauszufinden, was ihm Spaß macht und welcher Babysitter-Stil bei ihm am effektivsten sein könnte.

3. Nach dem Treffen

Wenn du ein gutes Treffen hattest und für die Eltern babysitten möchtest, dann raten wir dir, alle wichtigen Details zu klären, bevor du mit dem Babysitten beginnst, damit du besser vorbereitet bist. Du kannst unser Aufnahmeformular als Leitfaden verwenden.

Babysits bietet einen privaten Nachrichtendienst an, um die Kommunikation zwischen den Nutzern zu erleichtern. Es ist wichtig, dass du mit anderen Nutzern zunächst über Babysits kommunizierst, bis du dich wohl genug fühlst, um mit ihnen Kontaktdaten auszutauschen und zu anderen Messaging-Plattformen zu wechseln. Bitte bedenke, dass wir dir bei Beschwerden über Nachrichten, die extern über unseren Nachrichtendienst verschickt wurden, nicht helfen können, da wir keine Aufzeichnungen über den Austausch haben. Wenn du eine andere Messaging-Plattform nutzt, geschieht dies auf eigene Gefahr!

Hoffentlich helfen dir diese Tipps dabei, den besten Eindruck von dir zu vermitteln, den du machen kannst! Hast du den ersten Kontakt geknüpft und den Job bekommen? Finde ein paar Ideen, welche Aktivitäten du mit den Kindern, die du babysittest, unternehmen kannst hier!